2017 Abstimmungen & Wahlen

Kandidatinnen und Kandidaten Gemeinderat

Jürg Häberli

Bisher, Gemeinderat, Ressort Hochbau und Planung
1953, Brüggackerstrasse 39, pensioniert (ehemals Leiter Jugendamt der Stadt Bern)

Seit 1984 lebe ich mit meiner Frau in Jegenstorf. Unsere drei Töchter sind ausgeflogen.
Ich setze mich dafür ein, dass Jegenstorf ein lebenswertes, überschaubares Dorf mit guter Infrastruktur und intakter Natur bleibt. Es ist mir wichtig, dass die Menschen gern hier leben und sich wohlfühlen. Neben meinem Amt als Gemeinderat engagiere ich mich noch als Hüttenverwalter beim SAC Bern und bin Stiftungsratspräsident der Viktoriastiftung Richigen.
Ich bin viel  in den Bergen unterwegs, interessiere  mich für Fussball, lese und koche gerne.

Jürg Häberli kandidiert auch für das Präsidium des Gemeinderates.

Lydia Baumgartner

Bisher, Vizegemeinderatspräsidentin, Ressort Soziales
1966, Iffwilstrasse 44, Familienfrau, dipl. Expertin Operationstechnik

Aufgewachsen bin ich in Habkern im Berner Oberland. Seit 1996 wohne ich mit meiner Familie in Jegenstorf. Seit Jahren engagiere ich mich in unserem Dorf aktiv. Mein politisches Interesse war schon seit jeher vielfältig vorhanden; die Nähe zum Bürger und soziales Denken immer mit Blick für’s Machbare, ist mir sehr wichtig. In der aktuellen Gemeinderatslegislatur konnte ich den Pilot „Ferienbetreuung“ lancieren, gerne möchte ich Begonnenes weiterentwickeln und mich weiterhin für unsere Gemeinde einsetzen.
Meine Hobbys sind Familie, Garten, Filzhandwerk, Wandern.

Urs Horat

Neu, seit 2006 Mitglied in der Kommission Tiefbau und Betriebe
1961, Tulpenweg 1, Informatiker PostFinance

Geboren 1961 im Kanton Uri. Aufgewachsen in Unterschächen am Fusse des Klausenpass. Verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Seit 1996 wohnhaft in Jegenstorf wo ich mich wohl fühle. Ich arbeite als Wirtschaftsinformatiker bei der PostFinance. Neben der Arbeit engagiere ich mich schon seit mehreren Jahren in einen Personalverband.
Als Ausgleich zu meinem Beruf verbringe ich viel Zeit draussen. Sei es bei der Pflege des Schrebergartens,  dem Wandern, Joggen oder Velofahren.

Sandra Lyoth

Neu, parteilos
1972, Tannenweg 15, Sozialversicherungsfachfrau mit eidg. FA

Seit 2005 wohne ich mit meinem Mann in Jegenstorf und bin Mutter von drei Jungs im Alter von 4, 6 und 10 Jahren. Ich geniesse den Kontakt im Dorf und engagiere mich als Präsidentin des Elternforums Jegenstorf für das Familienleben. Auch als Mitglied des  „OK Dorffest 2015“ durfte ich erleben wie schön es ist, im Dorf etwas auf die Beine zu stellen und möchte mich weiterhin für ein aktives Dorfleben einsetzen.
Als Sportinteressierte spiele ich selbst Korbball und geniesse das Gesellige in der Mannschaft.

Kandidatinnen und Kandidaten Gemeinderat & Bildungskommission

Adrian Baumgartner

Neu, Vorstand der SP Jegenstorf
1976, Jörgässli 7,  Bereichsleiter / Dozent an der PHBern

Ich möchte eine Gemeindepolitik vertreten, die das Wohlergehen der Menschen ins Zentrum stellt. Eine Politik des Gesprächs, weil durch gegenseitiges Verstehen neue Sichtweisen möglich sind. Eine Politik der Fairness, welche zur Gemeinschaft beiträgt.  Mit meiner Familie (2 Kinder) lebe ich seit zwei Jahren glücklich in Jegenstorf und  freue mich darüber, dieses Dorf jeden Tag aufs Neue zu entdecken.  
Ich begeistere mich für Geschichte und Geschichten, für Menschen und ihre Biografien, und für Politik

Bettina Foord-Iff

Neu, Vorstand der SP Jegenstorf
1977, Solothurnstrasse 40, Familienfrau / dipl. Expertin Intensivmedizin / Berufsbildnerin

Mit meiner Familie (3 schulpflichtige Kinder) leben wir seit gut 2 Jahren in Jegenstorf. Wir schätzen die Diversität der verschiedenen kulturellen und kommerziellen Angebote. Mir hat die aktive Beteiligung in der Gemeinschaft (Vorstand Theresa-Laden, Vorstand Genossenschaft Begleitetes Wohnen) beim schnellen Einleben geholfen. Ich vertrete eine liberale, integrale und bildungsfreundliche Haltung.
Bücher, Musik, Bewegung draussen und der angeregte Austausch mit Freunden und der Familie machen mir Freude.

Kandidaten Bildungskommission

Rolf Häner

Bisher, Vizepräsident Bildungskommission, vorher Oberstufenkommission, parteilos
1966, Nidermatte 4, Münchringen, Exec. MBA, dipl. Coach SCA, Leiter eines kantonalen Fachamts

Seit 2001 wohne ich mit meiner Familie in Münchringen. Als Vater zweier erwachsener Töchter, die beide die Schulen in Jegenstorf besuchten, und als Arbeitgeber weiss ich, wie wichtig eine gute Schulbildung für alle ist. Als Mitglied der Bildungskommission möchte ich weiterhin Verantwortung übernehmen und die Schulleitung sowie die Gemeinde Jegenstorf in den anstehenden komplexen Aufgaben zum Wohle der Schülerinnen und Schüler unterstützen.
Mehr zu meiner Person erfahren Sie im „Der Jegenstorfer 1/2016“.

Markus Neuenschwander

Bisher, Bildungskommission, vorher Unterstufenkommission
1966, Tulpenweg, Pädagogikprofessor an PH Nordwestschweiz

In den über 20 Jahren bin ich in Jegenstorf heimisch geworden. Ich setze mich dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen eine gute Bildung erhalten. Mir ist eine gute Schule ein grosses Anliegen – auch als Vater. Gerne bringe ich weiterhin meine beruflichen Erfahrungen aus dem Bildungsbereich in die Bildungskommission ein, so dass sich die Schülerinnen und Schüler in der Schule möglichst gut entwickeln können, Lehrpersonen einen guten Arbeitsplatz vorfinden und die Anliegen der Eltern ernst genommen werden.
Meine Hobbys sind Familie, Velofahren, Reisen

"Köpfe allein sind noch keine Politik.

Um die aktuellen Aufgaben in unserer Gemeinde zielorientiert und erfolgversprechend zu bearbeiten, braucht es intelligente, vorausschauende und nachhaltige Lösungen von sachbezogen arbeitenden Gemeinderäten und Kommissionsmitgliedern

- die SP hat beides"